Netflix vs. klassisches Fernsehen?! Der spannende Vergleich

Netflix vs waipu

Okay, okay, ich weiß, was ihr jetzt denkt. „Was soll das denn für ein Vergleich sein, natürlich gewinnen die Streaming-Dienste“ – klar, Netflix, Amazon Prime oder Disney Plus sorgen für abwechslungsreiche Film- und Serienabende. Da hätten wir einerseits ein umfangreiches Angebot, keine nervige Werbung und man ist an keine Sendetermine gebunden. Klingt nach einem klaren Sieg für die Streaming-Dienste? Nicht ganz. Denn waipu.tv hebt das klassische Fernsehen wie wir es eigentlich kennen auf eine ganz neue Ebene.

Ich würde sagen, schauen wir uns das Ganze mal ein bisschen genauer an und „Let’s get ready to rumble!“

Runde 1: Das Angebot

Weil es relativ viele Streaming-Anbieter auf dem Markt gibt, möchte ich mich bei meinem Vergleich auf den Marktführer „Netflix“ beschränken, der weltweit knapp 150 Millionen zahlende Mitglieder besitzt.

Das Angebot ist für einen Laien kaum überschaubar. Euch erwarten zahlreiche Eigenproduktionen, wie etwa „Stranger Things“ oder „Dark“, preisgekrönte Serien und einige Filme. Im März 2020 umfasste das Angebot unglaubliche 3.000 Film- und Fernsehsendungen.

Netflix Serien

Bei Netflix erwarten euch über 3.000 FIlme und Serien

Das hört sich zunächst so an, als müsste sich das klassische Fernsehen kampflos geschlagen geben. Bei waipu.tv könnt ihr aber insgesamt 130 TV-Sender streamen, die pro Tag jeweils durchschnittlich mindestens 15 verschiedene Sendungen im Programm haben. Das heißt, ihr könnt jeden Tag knapp 2.000 unterschiedliche Titel streamen. Hinzu kommen tagesaktuelle Nachrichten, spannende Talkshows und kurzweilige Reportagen.

Waipu-Angebot

Bei waipu.tv könnt ihr Filme und Serien, Dokus, News, Sportsendungen und mehr anschauen

Leider heißt Quantität aber nicht unbedingt Qualität. In den letzten Jahren hat sich das Fernsehen für mich in eine eher schlechte Richtung entwickelt. Zahlreiche Sendungen sind billig produziert und haben keinerlei Unterhaltungswert. Daher ist es wichtig, auszusieben. Hilfreich sind dabei übrigens TV-Zeitschriften, die die Highlights des Tages nennen und euch damit die Auswahl erleichtern. Abonniert doch gleich unseren Newsletter und sichert euch damit ein Halbjahresabo der Hörzu komplett kostenlos!

Netflix waipu.tv
  • Über 3.000 Titel
  • zum Teil mehrere Staffeln
  • Filme, Serien, Dokus, Reportagen, Netflix Orginals

Jetzt Netflix gratis testen

  • 130 TV-Sender
  • Über 1.300 Titel pro Tag
  • Filme, Serien, Shows, Dokus, Reportagen, Nachrichten, Talk-Sendungen, uvm.

Jetzt waipu.tv gratis testen

Zwischenstand: 1:1

Das Angebot ist sowohl bei Netflix als auch bei waipu.tv enorm und abwechslungsreich. Miese Formate gibt es bei beiden, aber auch einige Highlights, die gute Unterhaltung versprechen.

Runde 2: Verfügbarkeit auf Geräten

Sowohl Netflix als auch waipu.tv sind nicht nur über den Browser erreichbar, sondern ebenso als App verfügbar. Auf dem Handy finde ich die beiden Streaming-Dienste aufgrund des kleinen Bildschirms eher unpraktisch. Für Tablet-Besitzer sind die Apps aber ideal geeignet.

waipu.tv und Netflix sind auf zahlreichen Geräten verfügbar

Außerdem könnt ihr sowohl Netflix als auch waipu.tv über einen Smart TV oder via Amazon Fire TV-Stick nutzen. Ich persönlich nutze für Streaming-Dienste meine Spielekonsole (Xbox One), für die es allerdings keine waipu.tv-App gibt. Mithilfe der sogenannten „Wireless Display App“ kann man jedoch Bild und Ton vom PC (oder dem Handy) auf den Fernseher übertragen. Etwas umständlich und daher ein kleiner Minuspunkt für waipu.tv. Somit geht diese Runde an Netflix.

Zwischenstand: Netflix 2:1 waipu.tv

Runde 3: Nutzerkomfort

Wer das erste Mal das Angebot von Netflix in Anspruch nimmt, ist von der Auswahl wahrscheinlich zunächst ein bisschen überfordert. Aufgrund der Vielzahl von Serien fällt es zunächst schwer, sich für einen Titel zu entscheiden. Zudem werden auf dem Startbildschirm bei weitem nicht alle verfügbaren Titel angezeigt.

Je mehr Filme und Serien man sich anschaut, desto passendere Vorschläge erhält man schließlich. Dennoch ist man anfangs auf die Empfehlungen von Freunden, Verwandten oder Bloggern angewiesen.

Ich finde super, dass man einen Großteil des Streaming-Angebots in Original-Fassung sehen kann, also in den meisten Fällen auf Englisch. Deutsche Untertitel sind in der Regel verfügbar. Alternativ könnt ihr euch natürlich auch direkt für die deutsche Fassung entscheiden.

Die Bedienung bei waipu.tv gestaltet sich einfach: Entweder ihr nutzt das Live-TV-Streaming und verfolgt Fernseh-Sendungen in Echtzeit oder ihr nehmt die gewünschten Titel einfach auf. Letztere Option finde ich deutlich praktischer, da man so an keine Sendezeiten gebunden ist und Werbung einfach überspringen kann. Beim Live-Streaming gibt es zudem noch die Pause-Funktion. Möchtet ihr euch zum Beispiel einen leckeren Snack in der Küche zubereiten, könnt ihr das jeweilige Programm einfach pausieren und im Anschluss weiterschauen.

Netflix waipu.tv
  • Unübersichtlicher Startbildschirm
  • Unterschiedliche Synchronisationen
  • Untertitel verfügbar

Jetzt Netflix gratis testen

  • Einfache Bedienung
  • Pause-Funktion
  • Aufnahme-Funktion

Jetzt waipu.tv gratis testen

Auch wenn beide Dienste in diesem Bereich Vor- und Nachteile haben, geht der Punkt aufgrund der umfangreicheren Funktionen erneut an Netflix. Damit haben wir folgenden Zwischenstand:

Zwischenstand: Netflix 3:1 waipu.tv

Runde 4: Kosten

Bekanntlich verfolge ich genau ein Ziel: Ich möchte ein möglichst kostenfreies Leben führen. Deswegen ist diese Runde von großer Bedeutung. Für Neukunden ist Netflix die ersten vier Wochen kostenlos. Anschließend werden allerdings je nach Abo-Variante mindestens 7,99€ im Monat fällig.

Netflix Abos

Netflix hat drei Abo-Varianten zur Auswahl

Aktuell hat waipu.tv ein besonders lohnenswertes Angebot, bei dem die ersten drei Monate waipu.tv Perfect kostenlos sind. Im Premium-Account sind 100 Stunden Aufnahme-Speicher enthalten. Außerdem dürft ihr euch auf über 130 Sender (104 davon in HD-Qualität) freuen und den Dienst auf bis zu 4 Geräten gleichzeitig nutzen. Nach den 3 Monaten könnt ihr waipu.tv in der Free-Version sogar weiterhin kostenlos nutzen.

Die Angebote von waipu.tv

waipu.tv hat ebenfalls drei unterschiedliche Angebote

Damit geht der Punkt in dieser Runde an waipu.tv und wir haben ein Endergebnis:

Ergebnis: Netflix 3:2 waipu.tv

Fazit: waipu.tv und Netflix kombinieren

Claudia ComicIch persönlich nutze derzeit ausschließlich waipu.tv, um Filme und Serien zum streamen. Das liegt daran, dass ich mir einerseits das Geld für Netflix und Co. sparen wollte, andererseits habe ich in der Vergangenheit gemerkt, dass man im Handumdrehen mehrere Stunden vor dem Fernseher verbringt, ohne zu merken, wie die Zeit verfliegt. Hatte ich erst einmal eine neue Serie angefangen zu schauen, wollte ich meist erst nach mehreren Folgen eine Pause einlegen. So geht wertvolle Zeit verloren, die man eigentlich auch sinnvoll für andere Dinge verwenden könnte. Gerade in Zeiten von Corona ist das Angebot an kostenlosen Freizeitbeschäftigungen für zu Hause so umfangreich und vielfältig, dass man seine Freizeit nicht unbedingt mit dem Streamen von Serien totschlagen muss.

Übersicht: Gratis dank Corona

Ich finde es aber durchaus nachvollziehbar, wenn ihr sagt, dass euch das Angebot im TV zu wenig ansprecht und ihr deswegen einen Streaming-Dienst bevorzugt. Weil es waipu.tv Perfect derzeit aber ohnehin 3 Monate kostenlos gibt, müsst ihr euch noch nicht einmal für einen Anbieter entscheiden. Nutzt das Angebot einfach zusätzlich. Am besten, ihr nutzt außerdem noch eure Chance bei unserem aktuellen Monatsgewinnspiel, bei dem ihr ein Netflix-Jahresabo gewinnen könnt!

Netflix-Jahresabo gewinnen

Hier übrigens noch meine Top 5 der Filme und Serien, die derzeit im Fernsehen ausgestrahlt werden:

  • Mom (Sitcom) auf Pro7, Mo-Fr., 12:40 Uhr (bei keinem Streaming-Dienst kostenlos verfügbar)
  • Better Call Saul auf ZDF (Drama-Serie), Sa., 0:50 Uhr (auch bei Netflix verfügbar)
  • The Masked Singer (Live-Show), Di., 20:15 Uhr (auf auf Joyn verfügbar)
  • Die Insel der besonderen Kinder (Fantasy-Film) auf Sat1, Samstag (25.04.), 15 Uhr
  • Karl Marx – Der Deutsche Prophet (Doku-Film) auf arte, Dienstag (28.04.), 20:15 Uhr

waipu.tv 3 Monate gratis testen

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)