[Vorbei]

30 Tage O2 SIM gratis testen mit Allnet-Flat, 5G bis 500 Mbit/s – selbstkündigend

Erstellt: 08.08.2021
Zur O2-Karte
Update Die Aktion wurde bis zum 31.08.2021 verlängert! 🥳 Somit habt ihr noch etwas länger Zeit dieses Angebot wahrzunehmen. Aber Achtung: Diese Aktion kann trotzdem vorzeitig beendet werden.

O2 hat in den letzten Jahren ordentlich an Netzabdeckung dazugewonnen, das ist allerdings noch nicht bei allen angekommen. Der Ruf von O2 hängt nämlich noch dem von Telekom und Vodafone deutlich nach. Ab dem 01.06.2021 verteilt euch O2 kostenlose SIM-Karten mit denen ihr ganze 30 Tage unlimitiert surfen und telefonieren könnt.

Ihr seid damit, mit dem passenden Mast in eurer Umgebung, mit bis zu 500 Mbit/s unterwegs, da diese SIM-Karte 5G-fähig ist. Zusätzlich könnt ihr über die Allnet-Flat unbegrenzt im Inland telefonieren und simsen.

O2 SIM gratis

Das alles ist vollkommen risikolos, denn der Vertrag endet automatisch nach 30 Tagen – es muss von euch also nichts unternommen werden.

Verfügbar ist die SIM-Karte ab dem 01.06.2021 für alle, die in den letzten sechs Monaten keinen O2-Mobilfunkvertrag hatten.

O2 und die Netzabdeckung

Ihr seht, O2 hat seinen Ruf an schlechtesten Anbieter nicht ohne Grund bekommen, trotzdem hat sich der Anbieter ordentlich ins Zeug gelegt: Seit 2017 geht es richtig steil bergauf und zieht im Jahr 2020 schon fast gleich mit Vodafone. Wenn es so weiter geht übersteigt er vielleicht bald schon seine Konkurrenz.

Um es euch zu beweisen, wie gut O2 geworden ist, gibt es jetzt diese SIM-Aktion. Somit könnt ihr aus eigener Hand erfahren, ob bei euch in der Gegend die Versprechen von O2 eingehalten werden können.

O2 Netzabdeckung

O2-SIM bestellen – so geht ihr vor:

  • Steuert die Aktionsseite von O2 an
  • Legt die Testkarten in den Warenkorb
  • Füllt das Anmeldeformular aus
  • Geht zur Kasse
  • Füllt das Formular aus
    • Nicht abschließbar für Kunden die bereits einen O2-Mobilfunkvertrag besitzen oder in den letzten 6 Monaten besaßen
  • Vertragsabschluss abschicken
  • SIM-Karte per Post erhalten
Zur O2-Karte

Viel Spaß beim Surfen und Telefonieren!

Kostenlos.de App Mobile Kostenlos.de App

1 KOMMENTAR

    Tom Antworten #

    Das geht gar nicht!!!!
    Glaubt irgendjemand dass man neben der Einwilligung alle angegeben persönlichen Daten weiterzugeben seine Kontodaten angeben sollte und zusätzlich eine Sepa Einzugsermächtigung für das Konto ?
    Wer das macht darf sich nicht zu wundern , wenn diverse Abbuchungen vom Konto abgehen und das email postfach mit Spam überläuft.Darüberhinaus verschlechtert dass wegen einer möglichen Kreditabfrage auch noch die Schufaeinstufung.(auch dem stimmt man zu)
    Erst denken , dann handeln!

    08.09.2021, 14:42 Uhr
Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)