Wie wird mein Kind aussehen? Jetzt Test mit Bild starten

Jetzt Babyfoto erstellen

SChwangere Frau mit Mann am PC

 

Ihr seid frisch verliebt oder bereits seit vielen Jahren unzertrennlich und fragt euch manchmal „Wie würde unser Kind aussehen?“ Im Web findet ihr verschiedene Tools, mit denen ihr online erste Bilder des Babys erstellen könnt, noch bevor dieses das Licht der Welt erblickt. Das ganze funktioniert das einfach: Aus zwei Bildern der Eltern erzeugt ein Generator ein Gesicht, das sowohl Merkmale der Mutter als auch des Vaters hat. Wir zeigen euch, welche Webseiten besonders viel Spaß versprechen.

MakeMeBabies.com: Einfacher Baby-Generator im Netz

Ihr möchtet erfahren, wie das zukünftige Neugeborene aussieht? Die Webseite „MakeMeBabies.com“ hilft euch dabei, diese Frage zu beantworten. Um herauszufinden, wie euer Baby einmal aussehen wird, müsst ihr einfach ein Foto von euch und ein Foto von eurem Partner hochladen und schon erstellt der Generator ein Bild von eurem zukünftigen Schatz.




In der Datenbank des Programms finden sich auch einige Fotos prominenter Personen. Wolltet ihr zum Beispiel schon immer einmal wissen, wie euer Kind aussehen würde, wenn Brad Pitt der Vater oder Britney Spears die Mutter wäre, habt ihr jetzt die Möglichkeit dazu!

Tipp Bei MeinBaby123.de gibt es übrigens noch mehr Android und iOS Apps darüber, wie euer Baby in Zukunft mal aussehen wird.

Wie wird mein Baby aussehen? Test mit Bild starten:

  • Eigenes Foto hochladen
  • Foto vom Partner hochladen oder Foto eines Promis auswählen
  • Bilderrahmen aussuchen
  • Babybild erhalten

Viel Spaß beim Ausprobieren des lustigen Programms!

Jetzt Babyfoto erstellen

BabyMaker von Luxand: Realistische Bilder vom Baby erstellen

Baby Maker von LuxandEinen weiteren lustigen Baby-Generator findet ihr auf der Webseite von Luxand.com. Hier werden ebenfalls Bilder von Papa und Mama hochgeladen und schon könnt ihr ein Baby-Foto erstellen lassen. Wenn ihr bereits wisst, dass es ein Mädchen wird oder dass ihr einen Sohn bekommt, könnt ihr dies im Tool anklicken. Weiterhin könnt ihr die Hautfarbe des Babys einstellen und dem Kind zum Beispiel einen asiatischen Hautton verleihen. Besonders lustig ist auch die Ansicht in der Comic-Darstellung.

Jetzt Baby Maker testen

Mit BEBA herausfinden, wie Kinder aussehen könnten

Auch BEBA ermöglicht es euch, kostenlos herauszufinden, wie das Baby einmal aussehen könnte. Hier müsst ihr keine Fotos von euch hochladen. Stattdessen erstellt ihr je einen Avatar für euch und euren im Comicstil, aus denen das Programm einen Kind-Avatar generiert.

BEBA Programm ausprobieren

Kommentar verfassen