Fitnessstudio-Beiträge zurückholen: Jetzt Erstattung beantragen (+5€ Bonus)

Erstellt: 23.04.2021
Jetzt Erstattung beantragen

Aufgrund der Corona-Maßnahmen ist euer letzter Besuch im Fitnessstudio wahrscheinlich schon einige Monate her, nicht wahr? Wenn ihr wie gewohnt eure Mitgliedsbeiträge bezahlt habt, aber aktuell nicht vor Ort trainieren könnt, gibt es die Möglichkeit, die Beiträge  (anteilig) zurückzuholen.

RightNow hat sich genau das zur Aufgabe gemacht und kümmert sich um euren Erstattungsanspruch. Als kleinen Bonus gibt’s mit dem Gutscheincode „kostenlos“ 5€ Extra-Auszahlung!

RightNow Fitnessstudio Erstattung

  • Beiträge fürs Fitnessstudio zurückholen
    • 5€ extra mit Gutscheincode: kostenlos
    • gilt für McFit, FitX, JohnReed, FitnessFirst & High5
    • Erstattungsanspruch für die Zeiträume
      • Mitte März – Mitte Mai 2020 (2 Monate)
      • November 2020 – April 2021 (6 Monate)
Jetzt Erstattung beantragen

Wie funktioniert das Ganze?

Selbst wenn euer Fitnessstudio Online-Kurse anbietet, rechtfertigt das nicht, den kompletten Mitgliedsbeitrag zu verlangen. Denn nicht jeder hat zu Hause ausreichend Platz zum Trainieren oder die notwendigen Sportgeräte. Die meisten Fitnessstudios haben sich deswegen für folgende Lösung entschieden: Die Monate, für die ihr während des Lockdowns gezahlt habt, aber das Fitnessstudio nicht besuchen konntet, werden nach der Kündigung einfach hinten drangehängt – quasi wie eine Art Zwangsverlängerung. Das ist vor allem dann ärgerlich, wenn man eigentlich gar nicht mehr trainieren möchte, sodass die Monate ungenutzt verfallen würden.

Hier kommt RightNow ins Spiel. Das Unternehmen kümmert sich um eure Erstattung, wenn ihr bei einem der folgenden Fitnessstudios angemeldet seid:

  • McFit
  • FitX
  • JohnReed
  • FitnessFirst
  • High5

Fitnessstudios Erstattung möglich

Trainiert ihr bei einem anderen Anbieter, ist eine Rückerstattung über RightNow noch nicht möglich. Ihr könnt aber euren Namen, die Mail-Adresse und das Fitnessstudio eintragen, um informiert zu werden, sobald euer Studio verfügbar ist.

Eine Erstattung ist für den Zeitraum von Mitte März 2020 bis Mitte Mai 2020 (2 Monate) sowie für die Zeit von November 2020 bis April 2021 (6 Monate) möglich. Macht zusammen bis zu 8 Monate, für die eine anteilige Erstattung der Beiträge möglich ist. Sollte der Lockdown weiterhin verlängert werden, könnt ihr erneut einen Antrag auf Erstattung stellen.

Jetzt Erstattung beantragen

Erstattung der Beiträge – so holt ihr euch euer Geld zurück

Eine Anfrage der Erstattung dauert nur etwa 2 Minuten und ist für euch komplett kostenlos. Folgende Schritte sind dafür notwendig:

  • Daten hochladen (Fitnessstudio auswählen, Rechnung oder Kontoauszug hochladen)
  • Prüfung des Anspruchs abwarten 
  • Angebot annehmen 
  • Abtretungserklärung unterschreiben und an RightNow zurücksenden
  • Zahltag: Ihr erhaltet das Geld sofort, nachdem RightNow eure Abtretungserklärung erhalten hat

Schritte bei RightNow

Jetzt Daten hochladen

Beispiel für ein Erstattungsangebot

Die konkrete Höhe der Erstattung hängt natürlich von mehreren Faktoren ab, sodass sich vorab nicht sagen lässt, wie hoch die Erstattung letztlich ausfällt. Wir haben das Ganze einmal selbst probiert und von RightNow folgendes Angebot erhalten:

Angebot von RightNow

Weil RightNow vorab noch nicht weiß, ob der Erstattungsanspruch erfolgreich durchgesetzt werden kann, werden 30% Risikoabschlag abgezogen. Weitere 30% behält RightNow für die Arbeit selbst ein. Macht aber immer noch eine Erstattung von 40% der Kosten + 5€ extra mit dem Gutscheincode „kostenlos“.

Übrigens: RightNow hat keinen Einfluss auf euren Vertrag mit dem Fitnessstudio – er wird dadurch weder gekündigt, noch verlängert.

Ihr habt hier nichts zu verlieren und könnt das Ganze ja einfach einmal für euch durchspielen!

Jetzt Erstattung beantragen Kostenlos.de App Mobile Kostenlos.de App

3 KOMMENTARE

    Lena Antworten #

    kein 7/11

    24.04.2021, 02:09 Uhr
    Rocco Antworten #

    Super Idee, aber kein FitOne dabei 🙁

    23.04.2021, 16:20 Uhr
      Claudia Kostenlos-Team Antworten #

      Hallo Rocco,
      da hast du Recht. Du kannst dich aber dennoch mal eintragen und RightNow informiert dich dann, wenn FitOne auch dabei ist.
      Viele Grüße
      Claudia von Kostenlos.de

      23.04.2021, 16:57 Uhr
Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)