QR Code Generator: QR Codes kostenlos erstellen

Erstellt: 16.01.2022
jetzt QR Codes generieren

QR Codes sind ein prima Möglichkeit, um Informationen weiterzugeben. Sie werden unter anderem genutzt, um sehr lange Internetadressen fehlerfrei weiterzugeben, Kontaktdaten zu teilen oder um Apps schneller zu finden. Mit dem QR Code Generator könnt ihr eure eigenen QR Codes kostenlos erstellen. Die ersten zwei Wochen erhaltet ihr sogar die gratis Pro-Mitgliedschaft, mit der ihr die Codes zum Beispiel mit eurem Logo versehen könnt.

QR Code Generator

  • kostenlos QR Codes generieren
    • 2 Wochen Pro-Mitgliedschaft kostenlos
    • QR Codes mit Bildern oder Logos personalisieren
    • statische QR-Codes dauerhaft nutzbar
    • Testphase endet automatisch

Ein QR-Code ist ein zweidimensionaler Code, den man mit einer Smartphone-Kamera bzw. Kamera-App scannen kann. Dafür filmt man den Code einfach ab und schon landet man auf der im QR Code hinterlegten Webseite. Es gibt aber auch noch weitere Funktionen, die ein QR Code erfüllen kann:

  • Darstellung von Kontaktdaten/Visitenkarten
  • Download von Dateien
  • Weiterleitung in den App Store
  • Weiterleitung auf eine bestimmte Webseite
  • Aufrufen von Videos

Mit dem QR Code Generator individuelle Codes erstellen

Mit dem QR Code Generator könnt ihr im Handumdrehen eigene zweidimensionale Barcodes erstellen. Hier gibt es grundsätzlich zwei Typen von Codes zu unterscheiden:

  • statische Codes: Diese Codes werden einmal erstellt und bleiben für immer bestehen. Hinterlegte Informationen (Webseite, Telefonnummer, etc.) können nicht mehr verändert werden.
  • dynamische Codes: dynamische QR-Codes verfügen über eine Kurz-URL, sodass Scan-Statistiken ermöglicht werden. Außerdem können Infos angepasst und eventuell vorhandene Fehler korrigiert werden.

Das Generieren von dynamischen Codes ist in der Regel kostenpflichtig. Wenn ihr euch jetzt aber für den QR Code Generator anmeldet, könnt ihr alle Funktionen der Pro-Mitgliedschaft zwei Wochen kostenlos testen.

Ihr könnt dann beispielsweise die individuellen QR-Codes mit einem eigenen Logo versehen, einen Frame auswählen oder die Farbe bzw. das Design verändern. Zudem könnt ihr die bereits erwähnte Kurz-URL anpassen und ihr habt Zugriff auf die Scan-Statistiken. 

Nach den ersten zwei Wochen endet die Testphase automatisch. Es ist keine Kündigung notwendig. Gleichzeitig werden damit aber auch alle dynamischen QR-Codes deaktiviert. Wenn ihr alle Funktionen weiterhin nutzen möchtet, müsst ihr ein Account-Upgrade durchführen. Die Pro-Mitgliedschaft ist bereits ab sehr günstigen 5€ pro Jahr erhältlich.

So erstellt ihr kostenlos euren QR-Code

  1. Webseite des Generators aufrufen
  2. Text, Webseiten-URL oder Datei einfügen
  3. auf Download klicken und statischen QR-Code speichern
    • es dauert ggf. einige Sekunden bis der Download startet

Wenn ihr euch für die kostenlose Pro-Mitgliedschaft anmelden wollt, geht ihr folgendermaßen vor:

  1. QR Code Generator aufrufen
  2. etwas nach unten scrollen
  3. „kostenlosen Account erstellen“ wählen
  4. persönliche Angaben machen
  5. Link in der Bestätigungsmail anklicken
  6. Vorteile der Pro-Mitgliedschaft 2 Wochen kostenfrei genießen
  7. Testphase endet automatisch ohne Kündigung
Tipp Interesse an weiteren kostenlosen Aktionen? Werft einen Blick in unsere Übersicht an Gratis-Artikeln!

Viel Spaß beim Erstellen eurer QR-Codes wünscht das Team von Kostenlos.de!

jetzt QR Codes generieren Kostenlos.de App Mobile Kostenlos.de App

2 KOMMENTARE

    Dirk Antworten #

    Dafür braucht man keine Mitgliedschaft bei irgendwem! Es gibt gratis Apps die das können ohne, dass man einer Aboabzocke auf den Leim gehen muss. Ich würde die Finger weglassen.

    18.01.2022, 01:43 Uhr
      Claudia Kostenlos-Team Antworten #

      Hallo Dirk, von welcher Aboabzocke sprichst du? Das Testabo endet automatisch und ich denke für die Erstellung dynamischer QR Codes musst du dich immer anmelden, sonst hast du ja gar keinen Einblick in die Statistiken 🙂
      Liebe Grüße
      Claudia vom Kostenlos.de-Team

      18.01.2022, 09:06 Uhr
Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)