NEU: Mit unserem Vergleichsrechner für Girokonten zum KOSTENLOSEN Konto


Unser Vergleichsrechner für Girokonten findet immer das günstigste Konto. Der Wechsel ist kinderleicht. Wir zeigen Ihnen, wie es geht!Der kostenlos.de-Vergleichsrechner für Girokonten findet immer das günstigste (und meistens kostenlose) Konto. Der Wechsel ist inzwischen sehr einfach: Die alte Bank ist gesetzlich verpflichtet, Sie beim Umzug zur neuen Bank zu unterstützen.

Tipp: Sie finden in der Menüleiste von kostenlos.de einen Menüpunkt namens „Vergleichsrechner“. Hier können Sie weitere Vergleiche anstellen und zum Beispiel unsere Vergleichsrechner für Festgeldkonten, Tagesgeldkonten, Autokredite, Studenten-Kreditkarten, Studentenkonten, Ratenkredite, Aktiendepots und Baufinanzierungen zu Rate ziehen.

Unser Vergleichsrechner für Girokonten beweist: Es gibt erhebliche Preisunterschiede

Unser Vergleichsrechner zeigt, dass es große Unterschiede bei den monatlichen und jährlichen Kosten für Girokonten gibt. Bei einem durchschnittlichen Zahlungseingang von 1.500 EUR je Monat sowie bei Nutzung von EC- und Kreditkarten reicht die Preis-Spanne von 0,00 EUR/Jahr (= KOSTENLOSES Girokonto) bis hin zu 178,80 EUR/Jahr. Das entspricht monatlichen Kosten von 14,90 EUR!

Keine Angst mehr vor dem Papierkram: Die Alt-Bank muss Sie unterstützen!

Viele Verbraucher schrecken vor einem Konto-Wechsel zurück, weil sie die Mühen scheuen, alle Lastschriften, Einzugsermächtigungen und SEPA-Mandate für z. B. Steuern, Miete, Gas und Wasser abzuändern. Oder gar eine Position zu vergessen, so daß irgendwann eine Mahnung ins Haus flattert.

Diese Sorge ist allerdings unbegründet, weil die „alte“ Bank seit September 2016  gesetzlich verpflichtet ist, Ihnen dabei zu helfen, den Übergang zu einem neuen Girokonto durchzuführen. Alle Banken müssen beim Wechsel des Girokontos nunmehr ihre Daten der neuen Bank zur Verfügung stellen, um Ihnen einen nahtlosen Wechsel zu ermöglichen.

Im Bundesgesetzblatt können Sie nachlesen, auf welcher Grundlage die Banken verpflichtet sind, Sie beim Konto-Umzug zu unterstützen. Der sperrige Titel des Gesetzes lautet „Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie über die Vergleichbarkeit von Zahlungskontoentgelten, den Wechsel von Zahlungskonten sowie den Zugang zu Zahlungskonten mit grundlegenden Funktionen„.

Unser Vergleichsrechner hilft:

Wählen Sie in der orangefarbenen Menüleiste einfach den Vergleichsrechner für Girokonten aus, und geben Sie die Höhe des monatlichen Zahlungseingangs ein. Wählen Sie eine EC-Karte bzw. eine Kreditkarte hinzu oder ab, und schon sehen Sie, welche Bank Ihnen den günstigsten Preis für ein Girokonto anbietet.