RSSOwl: Zur Leseeule werden

Inzwischen bietet jede Seite, die etwas auf sich hält, einen eigenen, ungemein praktischen, RSS-Feed an. Nur meist kann man mit dem XML-Kram ja nicht so viel anfangen. Da hilft einem die RSS-Eule, die so alles liest, was auch nur im entferntesten nach RSS oder RDF aussieht. Klein, praktisch und sehr handlich.

    »» Jetzt zum Angebot von RSSOwl ««



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.