Münchner Wochenanzeiger: Gewinnen Sie Karten für das Klassik Event „Residenz-Galakonzert“


Das Wochenblatt Münchner Wochenanzeiger versorgt die Leserschaft jede Woche mit vielen Kleinanzeigen, Anzeigen und Artikeln zur schönen Stadt. Ein Blick in die aktuelle Ausgabe lohnt sich stets, vor allem wenn Sie zum Beispiel auf der Suche nach einer neuen Wohnung, Möbeln oder auch Fahrzeugen sind. Online dürfen Sie sich zur Zeit über ein Gewinnspiel freuen, bei dem Karten für das exklusive Klassik-Event „Residenz-Galakonzert“ in der Allerheiligen-Hofkirche in der Münchner Residenz verlost werden. Seien Sie am 21. Februar dabei, wenn Werke von Haydn, Mozart, Beethoven und weiteren Meistern in den Gemäuern der Kirche zum Besten gegeben werden. Vor der Aufführung findet ein Sektempfang statt, welcher auf die kommenden Stunden einstimmt. Möchten Sie hier Karten ergattern? Dann füllen Sie das Formular aus und senden Sie die richtige Antwort ein. Viel Erfolg bei der Teilnahme und viel Spaß auf diesem besonderen Event!

  • 1. Preis: 10x je zwei Karten für das Residenz-Galakonzert in der Allerheiligen-Hofkirche München
  • Lösungsvorschlag: C) 19. Jahrhundert
  • Gewinnspielende: 14.02.2014

»» Jetzt zum Angebot von Münchner Wochenanzeiger ««



 

Große kostenlos.de-Übersicht: Hier bekommen Sie noch ein kostenloses Girokonto, hier können Sie noch kostenlos Bargeld abheben

KOSTENLOSES Girokonto gesucht? Wir haben die wenigen noch kostenlosen Konten für Sie recherchiert, bei denen Sie außerdem kostenlos Bargeld abheben können.Die Niedrigzins-Politik der Europäischen Zentralbank macht es Banken immer schwerer, sich über die Zinsen auf eingelegtes Geld zu finanzieren. Nicht zuletzt deshalb erheben sie Gebühren auf immer mehr Leistungen. Ein kostenlos geführtes Girokonto ist inzwischen selten geworden. Selbst Bargeldabhebungen werden vereinzelt mit Gebühren belegt. Nachfolgend finden Sie vier Banken, bei denen sowohl die Kontoführung kostenlos ist als auch die Abhebung von Bargeld:

Wir halten die Übersicht aktuell und ergänzen sie regelmäßig.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.