DVB-T Signal abgeschaltet? Bis 31.07. KOSTENLOS weitersehen!

Zum 29.03.2017 wurde das DVB-T Signal abgeschaltet: Wechseln Sie jetzt zu DVB-T2 HD, und verpassen Sie nicht den Umstieg zum neuen Empfangsstandard.
DVB-T Signal abgeschaltet? Seit 29.03.2007 sehen viele Fernsehzuschauer schwarz, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes! Grund ist der technische Wechsel vom DVB-T-Standard zu DVB-T2. Jeder Nutzer, der über Antenne neben den öffentlich-rechtlichen Sendern auch private Sender empfangen möchte, MUSS upgraden auf DVB-T2, das exklusiv von freenet TV vermarktet wird. Nur mit freenet TV sehen Sie ab dann bis zu 20 private und bis zu 20 frei empfangbare Sender in HD. Wer Lust auf noch mehr Programmvielfalt hat, kann über freenet TV connect online auf weitere 40 Programme, Apps und Mediatheken zugreifen. Bis Juni 2017 ist dieser Service völlig kostenlos, danach nur bei freenet TV für 5,75 EUR im Monat zu haben.

DVB-T Signal abgeschaltet – das Angebot von freenet TV:

  • freenet TV + Receiver zum Bestpreis
  • keine monatlichen Kosten bis zum 30.06.2017
  • auf Wunsch dazu: Receiver für einmalig 9,95 EUR
  • mit allen Top-Sendern und HD nur 7,99 EUR mtl. (erst ab dem 30.06.2017 zahlbar!)

freenet TV: So geht’s

Folgen Sie einfach unserem Link, und steigen Sie noch rechtzeitig und bis zum 30.06.2017 ohne Grundgebühren beim neuen hochwertigen DVB-T2 ein. Für sämtliche privaten Fernsehsender benötigen Sie bei DVB-T2 zwingend (!) freenet TV. Andere Anbieter für diesen Service gibt es nicht. Viel Spaß beim Umstieg auf das neue HD-Format des Antennen-TVs wünscht Ihnen das Team von kostenlos.de!

Hier freenet TV bestellen!